Schließen
Kostenfreie Anzeige schalten

Datenschutz & AGB

1) Vertragsabschluß

1.1. Wer die Dienste des Internetportales FindYourHorse.de nutzt, schließt einen Vertrag mit:

 MK Sportpferde UG
FindYourHorse
Neuer Weg 15
D-56459 Langenhahn
Tel.: 0170/5239176
UST-ID-Nr.
DE 312578191

 1.2. Es gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen von FindYourHorse.de.

2) Nutzung von FindYourHorse

2.1. Der Verkäufer eines Pferdes hat keinen automatischen Anspruch auf Fortbestand oder Erweiterung unentgeltlicher Leistungen, wie sie auf FindYourHorse beschrieben werden.

2.2. FindYourhorse steht es jederzeit zu, die auf der Plattform unentgeltlichen Leistungen zu ändern sowie deren Bereitstellung einzustellen. Der Nutzer ist hiervon in Kenntnis zu setzen.

2.3.Sowohl Käufer wie auch Verkäufer dürfen Kontaktdaten für nichts anderes als private Zwecke verwenden. Eine gewerbliche Nutzung jeglicher Art ist untersagt. Ebenso ist das Framen der Plattform oder einzelner Inhalte nicht gestattet.

2.4. FindYourHorse ist nicht verpflichtet, eine Sicherung der Daten zu gewährleisten.

2.5. Ändern sich Angaben einer Anzeige oder der Kontaktdaten, so ist dies FindYourHorse unverzüglich mitzuteilen.

2.6. FindYourHorse ist nicht verpflichtet jeden Vermittlungsauftrag anzunehmen und behält sich das Recht vor, einzelne ohne Nennung von Gründen abzulehnen.

3) Inhalte auf FindYourHorse

3.1. Verkäufer von Pferden dürfen folgende Inhalte nicht zum Einstellen anbieten:

– Verlinkungen zu anderen Internetseiten oder Plattformen

– Äußerungen, die gegen geltendes Recht verstoßen

– persönliche Daten von Dritten

– Angaben, die nicht der Wahrheit entsprechen

– die der Werbung für gewerbliche Zwecke jeglicher Art dienen

– die gegen die Grundsätze des Jugendschutzes oder die guten Sitten verstoßen

3.2. FindYourHorse ist nicht in der Pflicht, jede Angabe eines Verkäufers auf gesetzmäßige Richtigkeit zu überprüfen. Die Pflicht zur Einhaltung aller gesetzlichen Regeln liegt ausschließlich beim Verkäufer.

3.3. FindYourHorse ist jederzeit berechtigt, Inhalte oder Informationen selbstständig zu entfernen oder zu ändern. Insbesondere, wenn diese gegen die aktuelle Rechtslage verstoßen oder auch nur den Verdacht dazu begründen.

3.4. Sollten Dateien oder Informationen veröffentlicht werden, auf denen weitere Personen als der Verkäufer selbst zu erkennen sind, darf sowohl das Hochladen wie auch die Verlinkung nur dann erfolgen, wenn der Verkäufer bzw Bereitsteller der Informationen und Dateien im Vorfeld die Zustimmung dieser Personen eingeholt hat.

4) Rechte von FindYourHorse

4.1. Der Verkäufer eines Pferdes, der FindYourHorse Informationen und Dateien zur Verfügung stellt, räumt damit gleichzeitig ein weltweites, nicht ausschließliches, übertragbares und unentgeltliches Nutzungsrecht zu jedmöglicher Art der Verwendung ein. So kann FindYourHorse diese Inhalte speichern, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen auch außerhalb dieser Plattform z.B. in Printmedien oder auf anderen Plattformen.

4.2. Der Nutzer von FindYourHorse gestattet der Plattform, die eingestellten Inhalte nach eigener Vorstellung zu bearbeiten. Dies gilt insbesondere für Kontaktdaten oder Youtube-Videos. Ebenso ist FindYourHorse berechtigt, in oder in der Nähe der vom Verkäufer eingestellten Inhalte Werbung zu platzieren.

5) Pflichten der Verkäufer

5.1. Die Verkäufer verpflichten sich, nur im eigenen Namen und für eigene Pferde Daten zu liefen und nicht für Dritte. Sollte dies gewünscht sein, so ist der Verkäufer in der Pflicht, darauf hinzuweisen und alle Rechte beim Dritten eingeholt zu haben.

6) Widerrufsrecht

Verkäufer von Pferden haben das Recht, den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen zu kündigen.

Wer Verbraucher i.S.d. § 13 BGB ist, für den gilt folgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (FindYourHorse – MK Sportpferde UG (haftungsbeschränkt), Neuer Weg 15, 56459 Langenhahn, Deutschland, email: info@findyourhorse.de , Telefon: 0170/5239176) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder per Mail) über Ihren Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück)

An: MK Sportpferde UG (haftungsbeschränkt), Neuer Weg 15, 56459 Langenhahn, Deutschland,
email: info@findyourhorse.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

 

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

7) Änderung der Geschäftsbedingungen

FindYourHorse behält sich vor, die Geschäftsbedingungen zu ändern. Sollte dies der Fall sein, ist jeder Nutzer bzw Verkäufer eines Pferdes davon zu unterrichten. Der Nutzer hat das Recht, dieser Änderung innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu widersprechen. Tritt dieser Fall ein, gelten für ihn weiterhin die alten und ursprünglichen Geschäftsbedingungen. Widerspricht er nicht innerhalb der Frist, erkennt er die Änderungen an und akzeptiert diese.

8) Gewährleistung

Die FindYourHorse MK Sportpferde UG (haftungsbeschränkt) tritt nicht als Verkäufer auf, wenn sie Inhalte für Verkäufer einstellt, sondern auschließlich als Vermittler.

9) Gerichtsstand

Erfüllungsort und auschließlicher Gerichtsstand ist am Standort von FindYourHorse.

10) Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei FindYourHorse oder seinen Partnern und Kunden, die die Bilder zur Betrachtung überlassen haben. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet. Der Kunde bzw Verkäufer ist dafür verantwortlich, dass er alle Rechte an geliefertem Material, also z.B. Bilder oder Videos, besitzt und keine Rechte Dritter anhängen. Sollte dieser Fall doch eintreten, so haftet dafür nicht FindYourHorse, sondern ausschließlich derjenige, der das Material, die Fotos oder Videos zur Verfügung gestellt hat.

DATENSCHUTZHINWEIS
Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weiter gegeben. Im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluß der Übermittlung oder Nutzung können wir zur Bonitäts- und Kreditprüfung während der Dauer der Kundenbeziehung Adress- und Bonitätsdaten an andere Konzernversandhandels- und Konzerndienstleistungsunternehmen sowie ggf. an die SCHUFA, 65203 Wiesbaden weiter geben. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Für fremde Marketingzwecke werden ausschließlich solche Daten weiter gegeben, bei denen dies gesetzlich erlaubt ist (allgemein veröffentlichte und bestimmte in Listen zusammengefasste Daten gemäß § 28 Abs. 3 Nr. 3 Bundesdatenschutzgesetz).

Hinweis: Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an

FindYourHorse, MK Sportpferde UG (haftungsbeschränkt), Neuer Weg 15, D – 56459 Langenhahn

oder durch eine E-Mail an info@findyourhorse.de widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln einschließlich unserer Kataloge an Sie einstellen.

Datenschutzerklärung der MK Sportpferde UG

I. Anwendungsbereich

Die folgende Datenschutzerklärung findet zwischen der MK Sportpferde UG als Verantwortliche und natürlichen Personen Anwendung, soweit durch die MK Sportpferde UG personenbezogene Daten dieser natürlichen Personen verarbeitet werden. Diese Datenschutzerklärung setzt die Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung; DSGVO) um.

II. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche im Sinne dieser Datenschutzerklärung und somit der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

MK Sportpferde UG
Vertreten durch Herrn Marcel Kanz
Neuer Weg 15
56459 Langenhahn
Deutschland

Telefon: +49 2663 7570
E-Mail: info@findyourhorse.de
Website: www.findyourhorse.de/

III. Begriffsbestimmungen und Allgemeines

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne des Artikel 4 Nummer 1 DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Verarbeitung von Daten im Sinne des Artikel 4 Nummer 2 DSGVO ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

3. Grundsätze der Datenverarbeitung (Artikel 5 DSGVO)

3.1. Die MK Sportpferde UG als Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten auf rechtmäßige und für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise.

3.2. Die Verarbeitung erfolgt nur für die von dem Verantwortlichen jeweils festgelegten und legitimen Zwecke.

3.3. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt dem jeweils angegebenen Zweck nach angemessen und erheblich und nur soweit es für die Erreichung des jeweils angegebenen Zwecks erforderlich ist.

3.4. Personenbezogene Daten, die im Hinblick auf die Zwecke ihrer Verarbeitung unrichtig sind, werden unverzüglich gelöscht oder berichtigt.

3.5. Die Personenbezogenen Daten werden in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

3.6. Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen derart verarbeitet, dass die angemessene Sicherheit dieser gewährleistet ist, einschließlich dem Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung.

4. Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung (vergleiche Artikel 6 und 7 DSGVO)

4.1. Soweit die MK Sportpferde UG als Verantwortliche für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholt, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO als Rechtsgrundlage.

4.1.1. Einwilligung ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

4.1.2. Auf die Möglichkeit des Widerrufs nach XIV.8. wird hingewiesen.

4.2. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

4.3. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die MK Sportpferde UG als Verantwortliche unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO als Rechtsgrundlage.

4.4. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe d DSGVO als Rechtsgrundlage.

4.5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der MK Sportpferde UG oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

IV. Minderjährige

Das Angebot der MK Sportpferde UG richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 16 Jahren (Minderjährige) sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an die MK Sportpferde UG übermitteln.

Willigt daher ein Minderjähriger, das heißt eine Person unter 18 Jahren, gem. Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO in ein Angebot der MK Sportpferde UG ein, so ist die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Minderjährigen rechtmäßig, wenn der Minderjährige das sechzehnte Lebensjahr vollendet hat. Hat der Minderjährige noch nicht das sechzehnte Lebensjahr vollendet, so ist diese Verarbeitung nur rechtmäßig, sofern und soweit diese Einwilligung durch den Träger der elterlichen Verantwortung für das Kind oder mit dessen Zustimmung erteilt wird.

V. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

1.1. Bei jedem Aufruf von Websites der MK Sportpferde UG erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

–       Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

–       Das Betriebssystem des Nutzers

–       Den Internet-Service-Provider der betroffenen Person

–       Die IP-Adresse der betroffenen Person

–       Datum und Uhrzeit des Zugriffs

–       Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

–       Websites, die vom System der betroffenen Person über unsere Website aufgerufen werden.

1.2. Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die IP-Adressen der betroffenen Personen oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einer betroffenen Person ermöglichen, werden nicht in den Logfiles gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten der betroffenen Person findet nicht statt.

1.3. Unabhängig von den Logfiles werden lediglich die IP-Adressen der betroffenen Personen gespeichert.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der unter V.1.1. genannten Daten erfolgt auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse der betroffenen Person für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die IP-Adressen werden für eine Dauer von sieben Tagen gespeichert.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens der betroffenen Person keine Widerspruchsmöglichkeit.

VI. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

1.1. Die Websites der MK Sportpferde UG verwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem der betroffenen Person gespeichert werden. Ruft eine betroffene Person eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem der betroffenen Person gespeichert werden. Dieser  Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

1.2. Die MK Sportpferde UG setzt Cookies ein, um ihre Websites nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente der Websites erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann, sogenannte technisch notwendige Cookies. Verarbeitet werden hierbei insbesondere Spracheinstellungen, Log-In-Informationen und Suchbegriffe.

2. Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies erfolgt nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Ein berechtigte Interesse im Sinne der Vorschrift liegt in dem Erfordernis, die Website nutzerfreundlich darzustellen (VI.3.3.)

3. Zweck der Verwendung von Cookies

3.1. Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die betroffene Person zu vereinfachen. Einige Funktionen der Websites können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

3.2. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Daten der betroffenen Personen werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

3.3. In diesen Zwecken liegt auch ein berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung; Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner der betroffenen Personen gespeichert und von diesem an die jeweilige Website der MK Sportpferde UG als Verantwortliche übermittelt. Daher haben Sie als betroffene Person auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für die Website der MK Sportpferde UG als Verantwortlicher deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VII. Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

1.1. Auf der Website der MK Sportpferde UG besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an die MK Sportpferde UG als Verantwortliche übermittelt. Bei den Daten handelt es sich um

–       den Namen der betroffenen Person und

–       die E-Mailadresse.

1.2. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

–       IP-Adresse des aufrufenden Rechners

–       Datum und Uhrzeit der Registrierung

1.3. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

1.4. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern die Weitergabe der E-Mailadresse an einen Auftragsverarbeiter (siehe hierzu VIII.). Eine Weitergabe an sonstige Dritte findet nicht statt. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch die betroffene Person erfolgt aufgrund der Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

3.1. Die Erhebung der E-Mail-Adresse der betroffenen Person dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

3.2. Die Erhebung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient weiterhin dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

4. Dauer der Speicherung

4.1. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse der betroffenen Person wird über die Kündigung des Abonnements hinaus gespeichert. Dies erfolgt ausschließliche, um einen Missbrauch der E-Mailadresse durch andere Personen vorzubeugen.

4.2. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden unverzüglich, spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

5.1. Das Abonnement des Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

5.2. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

VIII. Auftragsverarbeitung zum Zweck der Bereitstellung des Newsletters

1. Beschreibung und Umfang der Weitergabe

1.1. Zur Erfüllung des Angebots des Newsletters (siehe VII.) bedienen wir uns des externen Dienstleisters CleverReach GmbH & Co. KG (siehe VIII.1.3.), an welchen die unter VII.1. genannten personenbezogenen Daten offengelegt werden. Dieser Dienstleister ist insofern gegenüber der MK Sportpferde UG als Auftragsverarbeiter anzusehen.

1.2. Gemäß Artikel 4 Nummer 8 DSGVO ist Auftragsverarbeiter eine natürliche oder juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

1.3. Hiernach ist in diesem Sinne Auftragsverarbeiter die

CleverReach GmbH & Co. KG
Vertreten durch die Geschäftsführer Christian Schmidt, Jens Klibingat und Konrad Frerichs
Mühlenstr. 43
26180 Rastede
Deutschland

Telefon: +49 4402 97390 00
E-Mail: info@cleverreach.com
Website: www.cleverreach.com

1.4. Durch die MK Sportpferde UG wurde mit der CleverReach GmbH & Co. KG (Auftragsverarbeiter) eine umfassende Vereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung geschlossen (Auftragsverarbeitungsvertrag), um den Schutz von personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

1.4. Die Anforderungen des Artikel 28 DSGVO zwischen der MK Sportpferde UG und dem Dienstleister (Auftragsverarbeiter) werden somit gewährleistet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

2.1. Die Verarbeitung personenbezogener Daten in der unter VIII.11. genannten Form erfolgt auf Grund des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten an die CleverReach GmbH & Co. KG (Auftragsverarbeiter) stellt eine Vertragspflicht zwischen der MK Sportpferde UG und diesen dar.

2.2. Die Verarbeitung personenbezogener Daten in der unter VIII.1.1. genannten Form erfolgt auf Grund des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGGVO. Hierbei stellt das Interesse der MK Sportpferde UG an einer kostengünstigen und effizienten Bereitstellung des Newsletters ein berechtigtes Interesse im Sinne der Vorschrift dar.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Zweck dieser Art der Datenverarbeitung, insbesondere die Übermittlung der personenbezogenen Daten an die oben genannten Dienstleister (Auftragsverarbeiter), ist die Gewährleistung einer kostengünstigen und effizienten Verwaltung der MK Sportpferde UG. Diese kommt letztlich auch dem Kunden zu Gute, indem die MK Sportpferde UG hierdurch ihre Dienstleistungen diesem kostengünstig, umfassend und kundenfreundlich anbieten kann.

4. Dauer der Speicherung

Die Dauer der Speicherung bei den oben genannten Dienstleistern (Auftragsverarbeitern) richtet sich danach, wie lange diese für die die Erfüllung ihrer Dienstleistungen gegenüber der MK Sportpferde UG benötigen. Werden die von den Dienstleistern (Auftragsverarbeitern) nicht merh benötigt, so werden diese gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

5.1. Die betroffene Person kann jederzeit die Beseitigung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Grenzen verlangen und der Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Grenzen widersprechen.

5.2. Die Erklärung über die Beseitigung und den Widerspruch erfolgen entweder gegenüber der MK Sportpferde UG oder der CleverReach GmbH & Co. KG (Auftragsverarbeiter). Dies erfolgt automatisch durch die Abbestellung des Newsletters.

5.3. Zudem wird auf die unter XIV. genannten Rechte hingewiesen

IX. Registrierung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

1.1. Auf der Website der MK Sportpferde UG wird natürlichen Personen die Möglichkeit angeboten, sich zu registrieren, um Pferde an private Personen zu verkaufen oder von diesen zu kaufen. Insofern stellt die Website der MK Sportpferde UG ein Vermittlungsportal zum Abschuss von Kaufverträgen dar. Hierzu erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten der sich registrierenden Personen. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an die MK Sportpferde UG als Verantwortliche übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

–       Name der Person

–       E-Mailadresse

1.2. Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

–       Die IP-Adresse des Nutzers

–       Datum und Uhrzeit der Registrierung.

1.3. Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

1.4. Durch die Registrierung erstellen die betroffenen Personen einen Account, über welchen sie Anzeigen auf der Website der MK Sportpferde UG schalten können. Für den Inhalt der Anzeigen sind die sich registrierenden Personen verantwortlich. Sollten innerhalb einer Anzeige personenbezogene Daten offengelegt werden, so werden diese nicht gesondert durch die MK Sportpferde UG gespeichert.

1.5. Die Erhebung weiterer personenbezogener Daten der sich registrierenden Personen durch die MK Sportpferde UG, wie etwa Anschrift, Telefonnummer oder Geburtsdatum, findet somit nicht statt.

1.6. Im Falle der Kontaktaufnahme zwischen Verkäufer und Käufer treten nur diese über ein Kontaktformular in Kontakt zueinander. Die MK Sportpferde UG erhält Kenntnis von der Kontaktaufnahme. Der Inhalt der Kommunikation zwischen Verkäufer und Käufer gelangt nicht an die MK Sportpferde UG.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

2.1. Die Verarbeitung personenbezogenen Daten erfolgt bei Vorliegen einer Einwilligung der betroffenen Person auf Grund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

2.2. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt weiterhin auf Grund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, wobei das Interesse der MK Sportpferde UG, die E-Mailadresse über das Bestehen des Accounts hinaus zu speichern, um dem Missbrauch dieser vorzubeugen, ein berechtigtes Interesse im Sinne der Vorschrift darstellt.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch die MK Sportpferde UG ist zur Erfüllung des Angebots auf der Website, nämlich der Vermittlung von Kaufvertragsabschlüssen, erforderlich. Hierunter fällt auch das Ermöglichen der Kontaktaufnahme zwischen Verkäufer und Käufer.

4. Dauer der Speicherung

4.1. Grundsätzlich werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

4.2. Dies ist dann der Fall, wenn die sich registrierenden Personen ihren Account löschen.

4.3. Im Falle der Löschung des Accounts wird die E-Mailadresse der betroffenen Person auch weiterhin gespeichert. Dies geschieht ausschließlich dazu, um dem Missbrauch der E-Mailadresse durch eine andere Person vorzubeugen.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

5.1. Betroffene Personen haben jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung durch das Löschen des Accounts aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

5.2. Zudem wird auf die Rechte nach XIV. hingewiesen.

X. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

1.1. Auf der Website der MK Sportpferde UG als Verantwortliche ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt eine betroffene Person diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an den Verantwortlichen übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

–       Name

–       E-Mailadresse und

–       die Nachricht des Nutzers.

1.2. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

–       Die IP-Adresse des Nutzers

–       Datum und Uhrzeit der Registrierung.

1.3. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs die Einwilligung des Nutzers eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

1.4. Es erfolgt in beiden Fällen keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation und zur Erfüllung des in der Nachricht übermittelten Begehrens verwendet.

2. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

2.1. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt bei Vorliegen einer Einwilligung der betroffenen Person auf Grund des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

2.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, wobei die Beantwortung der Nachricht, die Erfüllung des in der Nachricht übermittelten Begehrens und eine kundenfreundliches Verhalten der MK Sportpferde UG ein berechtigtes Interesse im Sinne der Vorschrift darstellt.

3. Zweck der Datenverarbeitung

3.1. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient der MK Sportpferde UG als Verantwortliche allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und der Erfüllung des in der übermittelten Nachricht geäußerten Begehrens. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das für Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

3.2. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

4.1. Grundsätzlich werden die Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet und das mit der Nachricht übermittelte Begehren erfüllt ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

4.2. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

4.3. Die E-Mailadresse wird durch die MK Sportpferde UG darüber hinaus gespeichert, um dem Missbrauch der E-Mailadresse durch andere Personen vorzubeugen. Hierin liegt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

5.1. Die betroffene Person hat jederzeit die Möglichkeit, ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt die betroffene Person per E-Mail Kontakt mit der MK Sportpferde UG auf, so kann sie der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerspruch erfolgt per E-Mail gegenüber der MK Sportpferde UG als Verantwortliche.

5.2. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

5.3. Auf die Rechte nach XIV. wird hingewiesen

XI. Google Analyics

Die Websites der MK Sportpferde UG benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe.

XII. Google AdSense

1. Einsatz von Google AdSense

Die Website der MK Sportpferde UG nutzt Google AdSense, einen Online-Werbedienst der  Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google AdSense verwendet auch sogenannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieses Angebots ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

2. Verhinderung von Google AdSense

Nutzer können die Installation der Cookies von Google AdSense auf verschiedene Weise verhindern:

–       durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software;

–       durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google;

–       ddurch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind;

–       durch dauerhafte Deaktivierung durch ein Browser-Plug-in.

Die Einstellungen unter Spiegelstrich 2 und 3 werden gelöscht, wenn Cookies in den Browsereinstellungen gelöscht werden.

3. Nähere Informationen

Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies für Werbung bei Google AdSense sind in der Datenschutzerklärung von Google, insbesondere unter den folgenden Links zu finden:

http://www.google.de/policies/privacy/partners/
http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads/
https://support.google.com/adsense?source=404#topic=3373519

XIII. Social-Media-Plugins

Auf der Website der MK Sportpferde UG werden sogenannte Social-Media-Plugins der sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und Twitter eingesetzt. Mit diesen Funktionen können Sie einzelne Inhalte mit Ihren Freunden in den jeweiligen sozialen Netzwerken teilen bzw. diese Inhalte empfehlen.

Bei der Nutzung dieser Social-Media-Plugins können wie nachfolgend beschrieben von dem jeweiligen sozialen Netzwerk personenbezogene Daten erhoben werden.

Wenn Sie ein Angebot aufrufen, in welches ein Social-Media-Plugin integriert ist, baut das soziale Netzwerk mit Ihrem Browser unmittelbar eine direkte Verbindung auf. Dadurch erhält das soziale Netzwerk unter anderem die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse/Geräte-ID diese Webseite besucht haben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie in dem sozialen Netzwerk aktuell eingeloggt oder überhaupt registriert sind.

Sofern Sie gleichzeitig in dem jeweiligen sozialen Netzwerk eingeloggt sind, ordnet das soziale Netzwerk Ihren Seitenabruf automatisch Ihrem Profil zu. Auch wenn Sie den jeweiligen Social-Media-Plugin betätigen und beispielsweise Artikel und Inhalte empfehlen, kann das soziale Netzwerk diese Informationen Ihrem Profil zuordnen. Wenn Sie nicht wünschen, dass das soziale Netzwerk Ihren Besuch auf unseren Webseiten Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zuordnet, loggen Sie sich bei der Nutzung unseres digitalen Angebotes aus dem jeweiligen Netzwerk aus.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die im Zusammenhang mit den Social-Media-Plugins erhobenen Daten ausschließlich zwischen Ihrem Browser und dem Betreiber der sozialen Netzwerke ausgetauscht werden. Wir haben keinerlei Kenntnis vom Inhalt der erhobenen und überlassenen Daten. Vor diesem Hintergrund empfehlen wir Ihnen, die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise der angegebenen Betreiber der sozialen Netzwerke zu lesen.

Auf unseren digitalen Angeboten wird der Button von Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland, eingesetzt. Die Datenschutzrichtlinie von Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/policy.php

Auf unseren digitalen Angeboten wird der Button von Instagram LLC, 1601 Willow Rd,

Menlo Park CA 94025, USA eingesetzt. Die Datenschutzrichtlinie von Instagram finden Sie unter https://help.instagram.com/.

Schließlich können Sie auch den Twitterdienst der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600,0San Francisco, CA 94107, nutzen, deren Datenschutzerklärung Sie unter http://twitter.com/privacy abrufen können.

XIV. Rechte der betroffenen Personen

Werden nach den vorherigen Bestimmungen personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber der MK Sportpferde UG zu:

1. Auskunftsrecht gemäß Artikel 15 DSGVO

1.1. Als betroffene Person können Sie von der MK Sportpferde UG eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von der MK Sportpferde UG über folgende Auskünfte verlangen:

–       die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

–       die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

–       die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

–       die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

–       das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

–       das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

–       alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

–       das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten

Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

1.2. Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO

Sie haben gegenüber der MK Sportpferde UG ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Die MK Sportpferde UG wird die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

3. Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO

3.1. Sie können von der MK Sportpferde UG verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und die MK Sportpferde UG verpflichtet ist, diese Daten unverzüglich zu löschen (Löschungspflicht), sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

–       Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

–       Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

–       Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

–       Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

–       Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

–       Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

3.2. Hat die MK Sportpferde UG die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist sie gem. Artikel 17 Absatz 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft sie unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben (Information an Dritte).

3.3. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (Ausnahmen):

–       zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

–       zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem die MK Sportpferde UG unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die der MK Sportpferde UG übertragen wurde;

–       aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

–       zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO

4.1. Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

–       wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

–       die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

–       die MK Sportpferde UG die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

–       wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

4.2. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den oben angegebenen Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von der MK Sportpferde UG unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

5. Recht auf Unterrichtung gemäß Artikel 19 DSGVO

5.1. Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber der MK Sportpferde UG geltend gemacht, ist diese verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

5.2. Ihnen steht gegenüber der MK Sportpferde UG das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO

6.1. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie der MK Sportpferde UG bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

–       die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

–       die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

6.2. In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von der MK Sportpferde UG einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

6.3. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO

7.1. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

7.2. Die MK Sportpferde UG verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7.3. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

7.4. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

7.5. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 DSGVO

9.1. Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

–       für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

–       aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

–       mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

9.2. Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

9.3. Hinsichtlich der in Spiegelstrich 1 und 3 genannten Fälle trifft die MK Sportpferde UG angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 55 ff. DSGVO

10.1. Unbeschadet eines anderweitigen gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

10.2. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 78 DSGVO.

Vermittlungsvereinbarung

1) Die MK Sportpferde UG wird über das Portal www.FindYourHorse.de mit der Vermittlung des o. g. Pferdes des Verkäufers beauftragt.

2) Erfolgt ein Verkauf über einen Kontakt, der nachweislich über die MK Sportpferde UG findyourhorse vermittelt wurde, erhält die MK Sportpferde UG 8 % Provision des Verkaufspreises zzgl. der gesetzlichen MwSt.

3) Die MK Sportpferde UG tritt nicht als Verkäufer, sondern nur als Vermittler auf.

4) Wird das Pferd anderweitig verkauft, hat die MK Sportpferde UG das Recht, auf Nachfrage den Verkaufsvertrag einsehen zu dürfen.

5) Der Verkäufer verpflichtet sich, alle Angaben zu dem Pferd pflichtbewusst und wahrheitsgemäss angegeben zu haben.

Der  Verkäufer ist in vollem Umfang für die Inhalte auf der Anzeige verantwortlich. Der Inhalt umfasst alle Anzeigentexte, -bilder und -videos sowie alle anderen durch den Verkäufer zur Verfügung gestellten Daten.

Die MK Sportpferde UG ist nicht verantwortlich für die von den Verkäufern in Anzeigen hinzugefügten Inhalte, einschließlich Bilder, Videos, Links und aller weiterer durch den Benutzer hinzugefügten Inhalte. Die MK Sportpferde UG  haftet nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen.

6) Der Verkäufer erklärt sich bereit, dass neben der Veröffentlichung der Anzeige auf FindYourHorse.de seine Anzeigen ganz oder teilweise auch auf anderen Seiten oder Medien veröffentlicht wird.